namaka

APRON TIES OUT NOW

KURZE BIO

Nach außen spreizt die Materie ihre stählernen Glieder, schenkt der Hülle eine ausgefederte Mechanik. So liefert die Schweizer elektropop Band namaka eine anrüchige Symbiose zwischen analog und digital, feiert dreckige Grooves, wie auch eine Faszination für Sound und Farben.

 

Zu Sängerin Sophie Adams Einflüssen und Inspirationen zählt unter anderem die isländische Künstlerin Björk. Ihre feminine Ästhetik, eingebettet in rohe Elekto-Beats fasziniert vor allem die junge Sängerin. Explizit diesen Konflikt zwischen Mensch und Maschine, zwischen organisch und mechanisch inspirierte die von Alexandre Maurer (Marquis Malanga) produzierte Debut EP der Band. Die EP Apron Ties wurde im April 2017 veröffentlicht und Ende Mai im „Album Suisse de la Semaine“ auf der Schweizer Radio (Option Musique, RTS) vorgestellt. Weibliche Ästhetik und rohe Mondlandschaften; dieses Erstlingswerk öffnet neue Welten, in denen der Gesang eine goldene Linie führt.

Am 8. August wurde Sophie Adam in die Musiksendung Paradiso im  Schweizer Radio RTS eingeladen, um ihre Musik zu präsentieren.

Sophie Adam (voc, synth)

             Philipp Schlotter (moog, synth)

Fred Bürki (drums, electronics)

 

MUSIK

  • SoundCloud - White Circle

APRON TIES  |EP 2017|

 

MEDIA

BALD HIER ZU SEHEN 

Live Vidéo - SEEDS

Musik Vidéo - CELLOPHANE

 

LIVE

12. Januar 2018

 

 

13. Januar 2018

 

KIFF, Araau

 

 

KONTAKT & PRESSE

HQ Fotos runterladen

    

Press Kit runterladen   

 

Techrider & Booking Infos runterladen

   

Schreib uns:                  /

  • Facebook namaka
  • Bandcamp namaka
  • Instagram namaka
  • SoundCloud namaka

© 2017 namaka

Artwork by Catia Lanfranchi

Graphic by namaka